Lange Nacht der Kultur 2018 in Bautzen
Herzlich Willkommen – Witajće k nam!

Besuchen Sie Am Samstag, dem 09.06.2018 von 18:00 bis 24:00 Uhr die Lange Nacht der Kultur 2018

Tickets für die Lange Nacht der Kultur kaufen

Ticketpreise

  • Vorverkauf :   4,00 €
  • Abendkasse:  6,00 €
  • ab 22 Uhr :    3,00 €
Das Ticket berechtigt zum Eintritt in alle teilnehmenden Einrichtungen am 9. Juni 2017 von 18 bis 24 Uhr und zur ganztägigen Fahrt mit dem Kunstbus. Ab 18 Uhr sind Tickets bei allen Einrichtungen zu erhalten.

Programm für die „Lange Nacht der Kultur 2018“ in Bautzen

Türme, Denkmale und Sehenswertes zur Langen Nacht der Kultur 2018

Liebe Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer,

in diesem Jahr begrüßen Sie am 9. Juni 18 Partner zur Langen Nacht der Kultur in Bautzen. Museen, Türme, Läden und weitere vielseitige kulturelle Anbieter in der Stadt öffnen an diesem Abend ihre Türen. Erstmals wirken in der Tuchmacherstrasse der Schuhmacher mit seinem kleinen Museum ebenso mit wie die Smoler’sche Verlagsbuchhandlung. Auch die Neue Wasserkunst und der renovierte und restaurierte Reichenturm sind mit dabei. Von 18 bis 24 Uhr bietet sich den Besuchern ein vielfältiges Programm mit kulturellen und kulinarischen Höhepunkten.

Wir wünschen allen eine anregende Nacht und viel Vergnügen.

Oberbürgermeister Alexander Ahrens
Schirmherr

Programm „Lange Nacht der Kultur 2018“ in Bautzen

Türme, Denkmale und Sehenswertes zur Langen Nacht der Kultur 2018

Lange NAcht der Kultur 2018 Gerberbastei

Gerberbastei Bautzen

Am Zwinger 1
02625 Bautzen

Die Jugendherberge Bautzen öffnet die Gerberbastei. In der oberen Ebene des Turmes entdecken die Besucher die Ausstellung »Strohsackliegen oder Deckenfalten? – Geschichte der Sächsischen Jugendherbergen«. Kulturell umrahmt wird die Lange Nacht der Kultur vom polnischen Gitarristen Bartłomiej Filipowicz. Er empfängt die Gäste im Garten der Gerberbastei mit seinem Programm »Musik von Bach bis zu den Beatles«. Die  Besucherinnen und Besucher erwarten klassische Musik, populäre Songs und Stücke aus der Filmmusik. In der Gerberbastei können zudem kühle Getränke erworben werden.

18:00 – 24:00 Uhr Gerberbastei geöffnet
Lange NAcht der Kultur 2018 Schuhmacher

Der SchuhMacher · Museum Alte Schusterstube

Tuchmacherstraße 10
02625 Bautzen

Viele hundert Jahre hindurch versorgten Handwerker die Menschen. So wurde das Handwerk auch in Bautzen zum Meilenstein auf dem Weg zur heutigen Industrialisierung. Famile Haaser, Schuhmacher in der 3. und 4. Generation, möchte gerne die Zeit des alten Handwerks unvergessen
machen und ermöglicht in einem kleinen Museum Einblicke in die Arbeit der Schuhmacher vor über 100 Jahren.

18:00 – 22:30 Uhr geöffnet
stündliche Führungen
Lange NAcht der Kultur 2018 Buchhandlung Kretschmar

Buchhandlung und Antiquariat R. Kretschmar

Steinstraße 11
02625 Bautzen

»Waidmanns Beil« von und mit Andreas Hennig – Zum Inhalt möchten wir nicht zu viel verraten, nur dies: es geht um zwei Themen, welche die meisten Bürger unserer Stadt und ihrer Umgebung stark bewegen: Die Zukunft unserer schönen Stadt und die Wölfe, die sich in ihrer Umgebung angesiedelt haben. Aber wir übernehmen die Garantie dafür, dass die Lachmuskeln und die Gehirnzellen trainiert werden können.

18:00 – 24:00 Uhr Antiquariat geöffnet
20.00 Uhr Lesung (ca. eine Stunde)
Während der Lesungen bleibt die Buchhandlung geschlossen.
Lange NAcht der Kultur 2018 Smolersche Buchhandlung

Smoler’sche Verlagsbuchhandlung · Smolerjec kniharnja

Tuchmacherstraße 27
02625 Bautzen

Die Smoler‘sche Verlagsbuchhandlung mit ihrem ganz speziellen Flair ist Mittel- und Treffpunkt für sorbische Autoren und deren Leser. Sie ist der einzige Ort in Deutschland, an dem das gesamte Angebot an sorbischer Literatur und an Büchern über die Sorben eingesehen und erworben werden kann. Regelmäßig finden Buchvorstellungen in sorbischer und deutscher Sprache statt. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Domowina-Verlags findet nachmittags ein Tag der offenen Tür statt. Die Buchhandlung öffnet in diesem Jahr erstmals zur Langen Nacht der Kultur.

18–24 Uhr geöffnet
19.30 Uhr Nachrichten aus der »guten alten Zeit« (Lesung in sorbischer Sprache) Někotre powěsće ze »stareho dobreho časa«
20.30 Uhr Der wunderliche Landtag – Fabeln von Handrij Zejler (Lesung in deutscher Sprache)
21.30 Uhr Fröhlich aufgespielt: Lubina Žurowa und Jaroslav Pukač mit internationaler Folklore
Alte-Wasserkunst-150-x150

Alte Wasserkunst Bautzen

Wendischer Kirchhof 2
02625 Bautzen

Beim Besuch der Alten Wasserkunst wird dem Gast ein interessanter abendlicher Blick von der Plattform des Turmes geboten. Im ersten Wasserturm der Stadt wird im Kellergeschoss die historische Wasserversorgung Bautzens beschrieben. Für den technisch Interessierten ist das Pumpwerk an diesem Abend in Betrieb.

18:00 – 24:00 Uhr Alte Wasserkunst geöffnet
Nicolaiturm und Nicaolaipforte von der Gerberbastei

Galerie FLOX · Nicolaiturm

Nicolaipforte 3
02625 Bautzen

Die Galerie FLOX aus Schirgiswalde-Kirschau ist im Nicolaiturm zu Gast in Bautzen und präsentiert die Sonderausstellung »all we need is color« von Annett Münnich, Kathrin Christoph, Nando Kallweit, Wolfgang Scheerle u.a. (www.galerie-flox.de).
19–24 Uhr geöffnet
Lange NAcht der Kultur 2018 Moenchskirchruine

Mönchskirchruine Bautzen

Große Brüdergasse 24
02625 Bautzen

Eine Ablassurkunde aus dem Jahre 1248 belegt die 800-jährige Geschichte des Franziskanerklosters von Bautzen. Eine umfassende Sanierung machte die Mönchskirchruine wieder zu einem wahren Kleinod der Stadt. Der Lauentürmer führt durch die alten Mauern der Kirche und des später erbauten Stockhauses, dessen Name seinen dunklen Zweck als Gefängnis erahnen lässt. Die Historie des Areals wird untermalt von Sagen und Geschichten, die sich um das ehemalige Gotteshaus ranken. Die Führungen finden zur vollen Stunde statt, bei starkem Besucherandrang auch zwischenzeitlich.

18:00 – 24:00 Uhr Mönchskirchruine geöffnet
stündlich Führung mit dem Lauentürmer
Mühltor Eingang

Mühltor – Verein Altstadt Bautzen e.V.

Wendischer Kirchhof 3
02625 Bautzen

Die Begegnungsstätte des Vereins Altstadt Bautzen e.V. ist für alle Besucher geöffnet. Ein sachkundiger Vertreter des Vereins steht für Fragen und Erläuterungen zur Verfügung. Besucher können die Wächterstube, die zurück in die Zeit um 1700 versetzt, besichtigen. Die Ausstellung informiert
über die Stadtgeschichte, die Geschichte des Mühltores und den Verein Altstadt Bautzen e.V. Der Torwächter begrüßt die Besucher der Langen Nacht der Kultur persönlich am Mühltor.

18:00 – 24:00 Uhr Mühltor geöffnet
Lange NAcht der Kultur 2018 Neue Wasserkunst

Neue Wasserkunst

Äußere Lauenstraße 62
02625 Bautzen

Vor Jahrhunderten wurde in der Neuen Wasserkunst das Wasser durch Holzröhren gepumpt und in die Stadt, zu Trögen und Bütten geleitet. Gezeigt wird die längst vergessene Arbeit des Röhrenmachers. Es besteht die Möglichkeit, sich selbst einmal in diesem Handwerk zu erproben. Im Turm kann auch der Kauf eines Bierchens oder anderen »Wassers« den Durst löschen, der bei der schweren Arbeit – oder beim Zuschauen – entsteht. Die Türmerin Gerlind und natürlich ein Röhrenmacher erwarten euch am späten Abend.

20:00 – 24:00 Uhr geöffnet
Lange NAcht der Kultur 2018 Reichenturm

Reichenturm

Reichenstraße
02625 Bautzen

Unser einzigartiges Bautzen mit der abwechslungsreichen Landschaft der Oberlausitz zu betrachten ist jederzeit ein besonderes Erlebnis. 135 Stufen führen zu ungewöhnlicher Zeit hinauf bis zur Aussicht in etwa 28 Metern Höhe. Im neu gestalteten Wächterstübchen berichtet die Türmerin
über ihre Aufgaben und die jüngsten Arbeiten am schiefen Turm von Bautzen. Sonnenuntergang und abendliche Stimmung entspannt aus luftiger Höhe zu genießen, versprechen einen romantischen Tagesausklang.

18:00 – 24:00 Uhr geöffnet
Lange NAcht der Kultur 2018 Willkommen in Bautzen

Willkommen in Bautzen e.V.

Stand vor dem Museum Bautzen,
Kornmarkt 1
02625 Bautzen

Der Verein Willkommen in Bautzen e.V. ist Träger von Integrationsprojekten, die durch das BAMF, das Sächsische Staatsministerium für Gleichstellung und Integration sowie die Bürgerstiftung Sachsen gefördert werden. Der Verein hat mittlerweile 11 Beschäftigte und betreut sowohl Geflüchtete in Flüchtlingsheimen als auch anerkannte Neu-Bautzener Bewohner und Bewohnerinnen. Es ist u.a. ein Anliegen des Vereins, kulturelle Vielfalt und kulinarische Spezialitäten, die viele Bautzener bisher nur von Urlaubsreisen her kennen, bekannt zu machen und vielleicht auch neue
Liebhaber dafür zu finden. Wir möchten Sie einladen, süße Backwaren an unserem Stand zu probieren.

18:00 – 24:00 Uhr geöffnet

Kunst, Kultur und Kulinarisches zu Langen Nacht der Kultur 2018

Museum-Bautzen

Museum Bautzen

Kornmarkt 1
02625 Bautzen

Das Museum wird auch in diesem Jahr die kleine Reihe Jazz im Museum fortsetzen: Das Dresdener Trio Milón wird die Zuhörer unvermeidlich in seinen Bann ziehen. Die beiden aktuellen Sonderausstellungen sind ebenso geöffnet wie das ganze Haus mit seinen Ausstellungen auf den Themenebenen Region, Stadt und Kunst. Für das leibliche Wohl sorgt die Fleischerei Wenk.
18:00 – 24:00 Uhr Museum Bautzen geöffnet
18–24 Uhr Führungen durch die Sonderausstellungen »Strohmberg – Dr. Dietmar Wappler zum 80. Geburtstag« und »Wasser, Gas und Sanitär – Bautzener Klempner und Installateure einst und heute«
21.00 Uhr Jazz im Museum mit dem Dresdener Trio Milón mit Wolfgang Torkler – Piano, Beate Hofmann – Cello und Sigrid Penkert – Violine
Lange NAcht der Kultur 2018 Kunstverein

Galerie Budissin – Bautzener Kunstverein e.V.

Schlossstraße 19
02625 Bautzen

Der Kunstverein zeigt in der Galerie Budissin vom 1. Juni bis zum 6. Juli 2018 Malerei und Performance von Ulrike Pisch. Frau Pisch zelebriert um 21 Uhr eine Performance. Begleitet wird sie von Astrid Eichler mit Jazzgesang und Improvisation sowie Marius Moritz am Piano.
14:00 – 24:00 Uhr Galerie geöffnet
21 Uhr Performance
Lange NAcht der Kultur 2018 SNE

Röhrscheidtbastei

Mühltorgasse 1
02625 Bautzen

Zur langen Nacht der Kultur zeigt das SNE erneut den Stummfilmklassiker »Der fremde Vogel«, eine Liebestragödie aus dem Spreewald, wie immer mit der stimmungsvollen Live-Klavierbegleitung von Jan Cyž. Während des gesamten Abends können darüber hinaus schöne, außergewöhnliche
und traditionelle Kostüme aus verschiedenen Produktionen des SNE bewundert werden. Wein und kleine Köstlichkeiten aus dem Ensemble-Café runden den Abend ab.

18–24 Uhr geöffnet – Röhrscheidtbastei und Bürgergarten
19 Uhr »Der fremde Vogel« – Stummfilm mit Klavierbegleitung
21 Uhr »Der fremde Vogel« – Stummfilm mit Klavierbegleitung
Lange NAcht der Kultur 2018 Michaeliskirche

Michaeliskirche

Wendischer Kirchhof 1
02625 Bautzen

Die Kirche gehört zu den prägenden Wahrzeichen Bautzens. Sie lenkt als Teil der Altstadtansicht die Blicke der Durchreisenden auf sich. Vielen ist sie ein Inbegriff der Oberlausitzer Heimat. Errichtet wurde die Michaeliskirche um 1450. Seit 1619 dient sie als Gotteshaus für die evangelisch-sorbischen
Dörfer rings um Bautzen. Zweisprachigkeit, interessante Geschichte(n) und Spiritualität erfüllen sie bis heute.

18–24 Uhr zur Besichtigung und zum Verweilen geöffnet
18:30 Uhr musikalische bzw. geistliche Impulse
19:30 Uhr musikalische bzw. geistliche Impulse
20:30 Uhr musikalische bzw. geistliche Impulse
21:30 Uhr musikalische bzw. geistliche Impulse
Lange NAcht der Kultur 2018 Dom St Petri

Dom St. Petri

Fleischmarkt
02625 Bautzen

Der Dom St. Petri ist eines der berühmtesten Baudenkmale Bautzens. Um 1000 wurde an gleicher Stelle die erste Pfarrkirche Bautzens errichtet, nach 1430 erhielt der Dom dann seine heutige Gestalt. Seit 1524, seit der Reformation, ist der Dom zugleich Kirche für die römisch-katholische sowie die evangelisch-lutherische Gemeinde und damit die älteste Simultankirche Deutschlands. Beide Domorgeln wurden nach der Sanierung des Doms restauriert. Im Rahmen der Langen Nacht der Kultur erklingt die Eule-Orgel erstmals nach dem Ende der Restaurierung.

14–24 Uhr zur Besichtigung und zum Verweilen geöffnet
20: 00 Uhr Orgelmusik zur Nacht (Dauer ca. 30 Minuten)
21: 00 Uhr Orgelmusik zur Nacht (Dauer ca. 30 Minuten)
22: 00 Uhr Orgelmusik zur Nacht (Dauer ca. 30 Minuten)
Stadtbibliothek Bautzen

Stadtbibliothek Bautzen

Schlossstraße 10-12
02625 Bautzen

Die Stadtbibliothek Bautzen lädt ein zu Kabarett, Musik und kreativer Betätigung. Helga Schubert vom Kabarett DIE OBERLAUSER sorgt mit dem Soloprogramm »Liebe, Triebe, Seitenhiebe« für entspannte Lachmuskeln. Schüler der Kreismusikschule Bautzen beleben die Sommernacht auf musikalische Weise und unter Anleitung von Frau Dr. Ellen Spengler können kleine Kunstwerke aus farbigem Sand gefertigt werden. Ein  Bücherflohmarkt sorgt für interessante Schnäppchen. Für Speis’ und Trank zeichnen Wauricks Cateringwelten.

18–24 Uhr geöffnet
ab 18 Uhr Dr. Ellen Spengler »Malen mit farbigem Sand«
18.15 Uhr BSZ für Wirtschaft und Technik »Streifzug durch die Welt der Sketche«
19 uhr Schüler der Kreismusikschule Bautzen musizieren
20 Uhr Kabarett mit Helga Schubert »Liebe, Triebe, Seitenhiebe«
21 Uhr Schüler der Kreismusikschule Bautzen musizieren
22 Uhr Kabarett mit Helga Schubert »Liebe, Triebe, Seitenhiebe«
zuseum bautzen

Zuseum e.V.

Taucherstraße 14
02625 Bautzen

Das Zuseum begleitet viele Schulen und Schülerprojekte bei deren Entstehung. Auch bietet es Kindern in ihrer Freizeit viele Möglichkeiten die Techniken des Alltags zu verstehen und auszuprobieren. So können Kinder und Jugendliche unter Anleitung gemeinsam viele technische Themen kennenlernen: Keramik, KFZ, Eisenbahn, Foto, Elektronik, Holzbearbeitung, CNC-Technik und 3D-Drucken. Zur Langen Nacht der Kultur kann man hier einmal schnuppern und auf dem Freigelände wird die Eisenbahn in Betrieb genommen und auch das Spielmobil steht bereit. Für hungrige Besucher gibt es außerdem einen Imbiss.

18:00 – 24:00 Uhr Zuseum geöffnet
18–24 Uhr stündlich Vortrag über den Erfinder des Computers Konrad Zuse mit anschließender Führung
18–24 Uhr Uralt-Rechentechnik zum Anfassen und Lego-Roboter

Erlebnis für Kinder – Der Traum vom Fliegen – Papierflieger für Groß und Klein

(0)

Getränke, Häppchen und Konversation – Sektempfang in der Türme-Stadt

(0)

Führung Alte Wasserkunst Bautzen

(0)

Event – Drei Türme, ein Fall – Der Türme-Krimi in Bautzen

(0)

1000 Jahre, 1000 Perspektiven – Die Stadtführung für Bautzener

(0)

Kaffeepause im Turm-Garten

(0)