Rathaus wird mit Rathausturm erweitert

Im Jahr 1213 wurde das Rathaus in Bautzen auf Anforderung König Ottokars I. von Böhmen als steinernes Haus für „sieben Schöffen“ erbaut. Mehr als 250 Jahre später, von 1489 bis 1493, wurde der Rathausturm errichtet und im Jahr 1582 um ein Stockwerk erweitert. Im Zuge dessen, wurde der Turm auf dem Rathaus mit einem steinernen Umgang versehen.

Rathausturm am Hauptmarkt neben der Touristinfo

Brand zerstört Rathaus und Rathausturm

Bei einem Brand im Jahr 1634 wurde das Gebäude fast vollständig zerstört. Beim 1705 erfolgten Wiederaufbau im Barockstil erhielt der Turm eine dreistöckige Bekrönung.

Rathausturm am Hauptmarkt neben dem Restaurant Karasek

Rathausturm heute

Die heutige Gestalt des Rathauses ist auf den Um- und Ausbau von 1729 bis 1732 durch Johann Christoph Naumann zurückzuführen, bei dem auch die barocke Doppeltreppe an der Nordseite entstand. Die Pilasterarchitektur der Südseite stammt von 1863.

Bautzen-Gerberbastei mit Dom St. Petri und Nicolaiturm vom Schützenplatz

Stadtführungen und Erlebnisse in Bautzen

Event – Drei Türme, ein Fall – Der Türme-Krimi in Bautzen

(0)

Stadtführung – Mit dem barfüßigen Franziskaner durch Bautzen

(0)

1000 Jahre, 1000 Perspektiven – Die Stadtführung für Bautzener

(0)

Stadtführung – Kunstspaziergang durch Bautzen

(0)

Stadtführung – Bautzener Bierführung

(0)

Stadtführung mit Besichtigung Dom St.Petri

(0)

Aktuelle Angebote in Bautzen

Erleben


Einkaufen


Essen & Trinken


Übernachten